Einsätze

Aufmerksame Nachbarn nahmen am Mittwoch ein Piepen aus einer Wohnung des Nebenhauses wahr und alarmierten die Feuerwehr.

Da kein Bewohner angetroffen werden konnte, wurde das gesamte Objekt von den Einsatzkräften der Feuerwehr durchsucht. Die Drehleiter suchte zusätzlich die Gebäudefront ab.

Im 4. OG wurde der betroffene Rauchmelder schließlich lokalisiert und die Drehleiter kontrollierte von außen die Wohnung. Es ergaben sich zum Glück keine Hinweise auf ein Feuer.

Um Zugang zum Wohnbereich zu erhalten, wurde der Hausmeister des Objekts informiert. Dieser musste jedoch erst aus Hannover anreisen. Auf anderem Wege konnte zeitgleich der aktuelle Aufenthaltsort der Wohnungsinhaberin ermittelt werden und der Wohnungsschlüssel konnte dort abgeholt werden.

Der Rauchmelder wurde außer betrieb genommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW/ELD, HLF 20, DLK 23-12

Unwetterwarnung

Heute 0

Monat 2253

Insgesamt 170975

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online