2012

Am Abend rückte die Ortsfeuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Exten konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnten alle Bewohner mit leichten Verletzungen das Gebäude verlassen. Das Feuer, das vermutlich durch angebranntes Essen entstanden ist, breitete sich auf die Dunstabzugshaube und anschließend auf die Hängeschränke aus.

Mit 2 Atemschutztrupps und 2 C-Rohren konnte das Feuer gelöscht werden. Der Rauch breitete sich bis in das Dachgeschoß aus, sodass Hochleistungslüfter zur Entrauchung eingesetzt werden mussten.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Dachstuhl kontrolliert.

Eingesetzte Fahrzeuge:

OFw Exten: TLF 8/18, LF 8

OFw Rinteln: KdoW/ELD, KdoW/OrtsBM, DLK 23-12, LF 16/12, LF 8/6, TLF 20/40 SL, ELF 1, RW 1

StadtFw: KdoW/StadtBM, MTF Schaumburg (Atemschutzüberwachung)

 

Unwetterwarnung

Heute 9

Monat 2385

Insgesamt 171107

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online