2013

Auslaufendes Motoröl auf der BAB 2 war der Auslöser für einen Einsatz der Ortsfeuerwehr Rinteln am Mittwoch, 06.11.2013, um 19:58 Uhr.

Bei einem LKW platzte der Turbolader und Öl war in Folge dessen ausgelaufen. Ort des Geschehens war die BAB 2, Fahrtrichtung Hannover, etwa in der Höhe Notauffahrt Kleinenbremen.

Die anrückenden Einsatzfahrzeuge sammelten sich zunächst an der Notauffahrt Kleinenbremen. Nur die Kommandowagen Ortsbrandmeister sowie Einsatzleitdienst befuhren die Autobahn.

Die Erkundung durch den Ortsbrandmeister sowie den Einsatzleitdienst zeigte, dass kein weiteres Öl auslief und dass das bereits ausgelaufende Öl durch den anhaltenden starken Regen in Richtung Seitenstreifen weg gespült wurde. Nach abschließender Abstimmung mit der Polizei sowie der unteren Naturschutzbehörde war so kein weiteres Eingreifen durch die Feuerwehr nötig.

Nach kurzer Zeit konnte wieder eingerückt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Ortsfeuerwehr Rinteln - KdoW/OrtsBM, KdoW/ELD, HLF10 mit ÖSA, MTW mit MZA (Beladen mit einer größeren Menge Ölbindemittel)

 

 

 

 

 

Bilder des Jahres

Neuste Meldungen

article thumbnailAm Abend benötigte der DRK Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung beim Abtransport eines...
More inEinsätze 2018  

Unwetterwarnung

Heute 53

Monat 1858

Insgesamt 174435

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online