2015

In einer Flüchtlingsunterkunft löste am Abend die Brandmeldeanlage aus. Dieses Mal war es allerdings kein technischer Defekt.

Unachtsamkeit beim Kochen war dieses Mal der Grund für die Auslösung. Die ersteintreffenden Kräfte stellten während der Lageerkundung eine leichte Verrauchung in einem Gebäudeteil fest.

Ein Trupp wurde zur Belüftung mit einem Hochleistungslüfter eingesetzt, um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass nach kurzer Zeit die Bewohner wieder zurück in das Gebäude konnten.

Eingesetzte Kräfte:

KdoW/ELD, KdoW/OrtsBM, HLF 20, DLK 23, TLF 4000, ELW 1, MTW

Unwetterwarnung

Heute 86

Monat 2040

Insgesamt 170762

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online